Wanderer sind die glücklicheren Menschen. Eine Tatsache, die bereits von mehreren Studien bestätigt wurde: regelmäßige Wanderungen in den Bergen wirken präventiv gegen Antriebslosigkeit und Stress.

Wanderungen in den Bergen beeinflussen uns wie Antidepressiva. Mit jedem Höhenmeter, den wir zurücklegen, lassen wir Schritt für Schritt unsere Alltagssorgen im Tal zurück. Studien zeigen, dass frische Lust unser Gehirn positive beeinflusst. Wandern wirkt wie Balsam für unseren Körper und unsere Seele.

“Zur gleichen Zeit, wenn Leute morgens aufstehen und in überfüllten, stressigen Zügen in die Arbeit fahren, bin ich mit meinen Freunden am Berg und beobachten die schönsten Sonnenaufgänge” – Charley Radclifffe, Testimonial für SmellWell.

Unser Testimonial Charley Radcliffe, der 2014 wegen seiner Liebe zu den Bergen seine Heimat in England hinter sich gelassen hat und in die französischen Alpen gezogen ist, hat seine Outdoor-Leidenschaft relative spät (mit 27 Jahren) für sich entdeckt. Damals war er zum ersten Mal in den Alpen und er sagt, es war wie Liebe auf den ersten Blick, die ihn nicht mehr loslassen wollte.

Aber was genau macht diese Liebe zu den Bergen aus?
“Ich liebe es an meine Grenzen zu gehen – herauszufinden wo meine körperlichen, mentalen und emotionalen Limits liegen. Wenn du einen 12-Stunden-Tag in den Bergen hast, in richtig anspruchsvollem Gebieten, du dich immer verbessern möchtest, deine Grenzen verschiebst, dann bekommst du ein wahnsinnig gutes Gespür wozu du fähig bist, was du nicht alles erreichen kannst. Ich liebe das Abenteuer draußen in den Bergen zu sein – diese wilde, unberührte Natur. Das ist komplett anders verglichen mit meinem Leben zuvor mitten in London. Zur gleichen Zeit, wenn Leute morgens aufstehen und in überfüllten, stressigen Zügen in die Arbeit fahren, bin ich mit meinen Freunden am Berg und beobachten die schönsten Sonnenaufgänge – gibt es denn etwas Besseres?“.

Charleys Lieblingsberg ist der Aiguille du Midi im französischen Chamonix, ein anspruchsvoller, beeindruckender Berg: „Als Berg selbst ist er wunderschön, unvergleichbar mit einem anderen: im Sommer kannst du klettern, im Winter gibt es die besten Hänge zum Skifahren.“
Wenn du den ganzen Tag in den Bergen unterwegs bist, spät heimkommst und gleichzeitig weißt, am nächsten Morgen gehst du wieder früh raus – ist es umso wichtiger trockene und frische Schuhe zu haben, damit alles vorbereitet ist für das nächste Abenteuer. Charley verwendet SmellWell, für ihn funktioniert SmellWell auf zwei verschieden Arten hervorragend: „Einerseits habe ich so viele stinkende Schuhe, die wahrlich besser riechen müssen: Kletterschuhe, Bergschuhe, Laufschuhe, Skischuhe und all meine Handschuhe. Mit SmellWell riechen sie jetzt fantastisch! Andererseits ist es wirklich wichtig, dass das gesamte Material trocknet.“
Folge Charley und seinen Abenteuern in den Bergen auf Instagram und seinem Blog.